Kontakt

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen unser Kontaktformular.

T 0421 359-1212
F 0421-359-151212

Kontaktformular

Jetzt mitteilen

Erfassen Sie einfach und bequem Ihren Zählerstand online:

Zählerstand mitteilen

Störung melden

Hier bekommen Sie zuverlässig Hilfe rund um die Uhr:

Störung melden Netzunterbrechungen Baustellen
Notfallmeldung

Hausanschluss

Als Betreiber der Versorgungsnetze in Bremen, Bremerhaven und umzu ist wesernetz Ihr Ansprechpartner, wenn Sie einen Hausanschluss oder eine befristete Versorgung für Ihre Baustelle benötigen. Über das Hausanschlussportal können Sie schnell und unkompliziert die befristete Versorgung für Ihre Baustelle oder den Hausanschluss für Ihren geplanten Neubau beantragen.

Hausanschluss beantragen

Beantragen Sie hier ganz einfach online Ihren Neuanschluss, oder die Abtrennung eines nicht weiter benötigten Hausanschlusses.

Hausanschluss ändern
Wenn Sie einen bereits vorhandenen Hausanschluss verlegen und/oder verstärken wollen, dann sind Sie hier genau richtig.
Befristete Versorgung

Hier finden sie alle Informationen, die Sie für die befristete Versorgung von Baustrom und Bauwasser benötigen.

Wissenswertes zum Hausanschluss

Als Hausanschluss wird die Verbindung zwischen den Strom-‚ Gas-‚ Wasser- und/oder Wärmeversorgungsleitungen des Netzbetreibers in der Straße und der Gebäudeinstallation in Ihrem Haus bezeichnet. Von den Versorgungsleitungen in der Straße werden Anschlussleitungen durch die Kellerwand oder durch die Bodenplatte ins Innere Ihres Hauses verlegt.

Damit Sie ohne Probleme mit Strom, Gas, Wasser oder Wärme versorgt werden können, muss Ihr Hausanschluss natürlich den aktuell gültigen Vorgaben und Richtlinien entsprechen. Im Merkblatt "Der Netzanschluss" vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft finden Sie alle Informationen rund um den Bau von Hausanschlüssen in den verschiedenen Sparten - das Merkblatt können Sie hier herunterladen.

Alle Fragen und Antworten rund um das Thema Hausanschluss haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Schritt für Schritt zum Hausanschluss

Schritt 1: Informieren

 

Ein Haus baut man nicht alle Tage. Darum sollten Sie sich frühzeitig vor Baubeginn über die Art und Dimensionierungen der Hausanschlüsse informieren. Ansprechpartner sind der Architekt, der Bauunternehmer oder der Fachinstallateur.

Schritt 2: Antrag einreichen

 

Reichen Sie die Anträge für Strom, Gas, Trinkwasser und Wärme für eine möglichst einfache und schnelle Bearbeitung zusammen ein. Nutzen Sie dafür das Hausanschlussportal.

Schritt 3: Beauftragung

 

Nach Beauftragung nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf, um einen Ausführungstermin abzustimmen. Bitte beachten Sie, dass die Koordination einige Wochen in Anspruch nehmen kann.

Schritt 4: Inbetriebnahme

 

Die Zählersetzung erfolgt nach der Vorlage der Fertigstellungsanzeige für Ihre Kundenanlage durch den zugelassenen Fachinstallateur.

Installateursuche - Der Fachmann in Ihrer Nähe

Benötigen Sie Hilfe und fachlichen Rat bei der Errichtung oder Änderung Ihres Hausanschlusses bzw. für die ordnungsgemäße Errichtung, Erweiterung, Änderung und Instandhaltung der Anlage hinter dem Hausanschluss? Dann wenden Sie sich an ein eingetragenes Installateurunternehmen. Nur diese sind dazu berechtigt Arbeiten an Ihrem Hausanschluss durchzuführen.

Hier erhalten Sie von uns eine Liste mit allen in Ihrer Nähe verfügbaren Installationsunternehmen, die im Installateurverzeichnis wesernetz Bremen GmbH /wesernetz Bremerhaven GmbH eingetragen sind. Dazu geben Sie bitte die gewünschte Qualifizierung (Sparte), Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein.

Wir führen ein Installateurverzeichnis gemäß Niederspannungsanschlussverordnung (NAV), Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) und der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV).