Kontakt

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen unser Kontaktformular.

T 0421 359-1212
F 0421-359-151212

Kontaktformular

Jetzt mitteilen

Erfassen Sie einfach und bequem Ihren Zählerstand online:

Zählerstand mitteilen

Störung melden

Hier bekommen Sie zuverlässig Hilfe rund um die Uhr:

Störung melden Netzunterbrechungen Baustellen
Notfallmeldung

Einspeiser

Das Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien (EEG) sieht den netzverträglichen Ausbau der regenerativen Energieerzeugung bis zum Jahr 2050 vor. Dadurch kann jeder Verbraucher auch gleichzeitig zum Erzeuger von Elektrizität aus erneuerbaren Energien, wie Photovoltaik, Windkraft oder Biomasse werden. Als Netzbetreiber der Netzgebiete Bremen und Bremerhaven sind wir Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Verwirklichung des Messkonzeptes, die Inbetriebnahme sowie die Abrechnung geht.

Laut EEG sind wir als Netzbetreiber einerseits verpflichtet, den erzeugten Strom abzunehmen, andererseits wird uns über das Einspeisemanagement auch die Möglichkeit gegeben, Netzüberlastungen zu vermeiden. Das stellt uns als Netzbetreiber vor immer neue Herausforderungen, nämlich Erzeugung und Verbrauch bestmöglich in Einklang zu bringen und das Netz der Zukunft zu steuern.

In den Netzgebieten der wesernetz Bremen GmbH und der wesernetz Bremerhaven GmbH wurden nachfolgend genannte Strommengen nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz eingespeist und an die Anlagenbetreiber im vergangenen Kalenderjahr vergütet. Die gesetzeskonforme Aufnahme und Vergütung der EEG-Einspeisemengen wurde von einer allgemein anerkannten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bescheinigt.

Fragen zum Thema Einspeisung

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Einspeisung haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Steckerfertige PV-Anlage anmelden
Sie möchten eine steckerfertige PV-Anlage anmelden? Alle Infos dazu finden Sie hier.
Erzeugungsanlage anmelden

Wenn Sie eine Einspeiseanlage anmelden wollen und Informationen benötigen, dann sind Sie hier genau richtig.

Alles rund um das Thema Einspeisung

Das Thema Einspeisung stellt den Laien vor viele Fragen. Damit Sie bei der Errichtung Ihrer Eigenerzeugungsanlage alles richtig machen, raten wir dazu, dass Sie sich bereits zur Planung den Installateur Ihrer Wahl an die Seite holen. Dieser kann Ihnen bei den verschiedenen Themen direkt weiterhelfen, denn: wichtig ist beim Thema Einspeisung nicht nur die Einhaltung der technischen Regelungen, sondern auch, dass Sie für die Installation das richtige Messkonzept zu Ihrer Anlage verwenden. Darüber hinaus sollten Sie sich vom Installateur bezüglich des Einspeisemanagments beraten lassen.

Den Installateur Ihrer Wahl finden Sie ganz schnell in unserem Installateurverzeichnis.

Einspeisevergütung gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Gemäß des EEG ist wesernetz als Netzbetreiber zur Veröffentlichung der Einspeisemengen in das Versorgungsnetz verpflichtet. Im Folgenden finden Sie die Einspeisemengen aufgeteilt auf die Gesellschaften wesernetz Bremen und wesernetz Bremerhaven für das Jahr 2020.

Energieträger  Kaufmännisch
abgenommene
Strommenge  
[ kWh ]
 
Einspeisevergütung
und
Selbstverbrauchsvergütung
[ EUR ] 
 Wasserkraft  21.499.595  1.352.124,88
 Deponiegas  171.930  13.211,59
 Klärgas  0  0,00
 Grubengas  0  0,00
 Biomasse  2.621.123  569.692,88
 Geothermie  0  0,00
 Windenergie an Land  13.718.598  1.283.279,59
 Windenergie auf See  0  0,00
 Solare Strahlungsenergie  21.273.417  6.407.798,97
 Summe  59.284.663  9.626.107,91

Energieträger  Kaufmännisch
abgenommene
Strommenge  
[ kWh ]
 
Einspeisevergütung
und
Selbstverbrauchsvergütung
[ EUR ] 
 Wasserkraft  0  0,00
 Deponiegas  0  0,00
 Klärgas  0  0,00
 Grubengas  0  0,00
 Biomasse  291.331  31.207,38
 Geothermie  0  0,00
 Windenergie an Land  1.270.957  104.091,38
 Windenergie auf See  0  0,00
 Solare Strahlungsenergie  5.136.227  1.699.797,33
 Summe  6.698.515  1.835.096,09