Kontakt

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen unser Kontaktformular.

T 0421 359-1212
F 0421-359-151212

Kontaktformular

Jetzt mitteilen

Erfassen Sie einfach und bequem Ihren Zählerstand online:

Zählerstand mitteilen

Störung melden

Hier bekommen Sie zuverlässig Hilfe rund um die Uhr:

Störung melden Netzunterbrechungen Baustellen

Kundenanlagen

Strom
Die Dokumente der TAB Mittelspannung finden Sie unter dem Modul Netzanschluss-/ Anschlussnutzungsvertrag für Mittelspannung/Hochspannung hier.

In der nachfolgenden Tabelle sind Anpassungen bestehender Zählerplätze aufgrund von bestimmten in der Praxis häufig anzutreffenden Änderungen der Kundenanlage oder der Messeinrichtungen nach dem Messstellenbetriebsgesetz beschrieben. Grundsätzlich sind die jeweiligen Umstände des Einzelfalls für eine Entscheidung über die Anpassungsnotwendigkeit heranzuziehen.

Vorhandener Zählerplatz DIN 43853    DIN 43870         DIN VDE 0603 
Änderungsvarianten Tafel (keine Schutzklasse II) Normtafel (Schutzklasse II) Normtafel mit Vorsicherung (Schutzklasse II) Schrank mit Fronthaube Trennvorrichtung im anlagenseitigen Anschlussraum (2) Zählerschrank mit NH Sicherungen Zählerschrank mit Trennvorrichtung (SH-Schalter) Zählerschrank nach VDE-AR-N 4100
Leistungserhöhung  Nein  Nein  Nein  Nein  Ja (1)  Ja  Ja
Umstellung auf Drehstrom  Nein  Nein  Nein  Nein  Ja (1)  Ja  Ja
Umstellung auf 2-Richtung (3)  Nein  Nein  Nein  Nein  Ja (1)  Ja  Ja
Umstellung des Tarif  Nein  Nein  Nein  Nein  Ja (1)  Ja  Ja
Einbau moMe (3)  Nein  Nein bzw. ja, wenn NZ Tafel ab BJ 1958) (1)  Ja (1)  Nein  Ja (1)  Ja  Ja
Einbau iMS  Nein  Nein bzw. ja, wenn NZ Tafel ab BJ 1958) (1)  Ja (1)  Nein  Ja (1)  Ja  Ja
Wiederinbetrieb-nahmen  Nein  Nein bzw. ja, wenn NZ Tafel ab BJ 1958) (1)  Ja (1)  Nein  Ja (1)  Ja  Ja

(1) Vorgaben des Netzbetreibers beachten, flexible Verdrahtung mindestens 10 mm² (DIN VDE 0603-2-1) muss vorhanden sein

(2) Zählerschränke mit Fronthaube (Zählerschrank mit durchgängiger von oben eingehängter durchsichtiger Kunststoffabdeckung oder mit Sichtfenster (Rasterschrank)) entsprechen nicht den aktuellen Anforderungen des Messstellenbetriebsgesetz (MsbG).  Die Bedienung der modernen Messeinrichtung durch den Anschlussnutzer ist aufgrund der Bauart dabei nicht gewährleistet.

(3) Bei steckerfertigen Erzeugungsanlagen bis max. 600 W Generatorleistung gelten die Anforderungen der Änderungsvariante „Einbau moMe“

Gas
Wasser
Wärme